Vorsorge - Warum ist die Vorsorge so wichtig?

Die Vorsorge ist deshalb so wichtig, weil der schwangeren Frau und ihrer Familie Stress genommen werden kann. Wir Hebammen können uns bei Hausbesuchen mehr Zeit für die einzelnen Fragen, Ängste und Bedürfnisse der Frauen kümmern. Dabei stehen wir Tag und Nacht zur Verfügung, um jede einzelne Geburt so angenehm wie möglich gestalten zu können. Wir fördern in der Vorsorge die Kompetenzen der einzelnen Frauen, damit diese angst- und stressfrei in die Geburt gehen. Zudem entsteht bei Hausbesuchen kein unnötiger Stress durch Geschwisterkinder, die zu einer Arztpraxis mitgenommen werden müssen. Alles geschieht in einer für die Familien gewohnten Umgebung.

Schnellere Terminfindung

Außerdem ist eine schnellere Terminfindung und eine eins zu eins Betreuung durch die Hebamme der Wahl möglich. Die Hebamme, hat in der Vorsorge bei normalem Verlauf, die gleichen Kompetenzen wie der Arzt. Wenn es der Wunsch ist, kann ich als Hebamme die Vorsorgeuntersuchungen laut Mutterpass in der Schwangerschaft ganz in Ruhe bei der schwangeren Frau zu Hause durchführen, aber auch die Vorsorgen im Wechsel mit mir und den Gynäkologen sind möglich. Ich bringe alle Untersuchungsmaterialien mit, wenn nötig auch ein CTG- oder Ultraschall-Gerät.

Die Geburtsvorsorge beinhaltet zum Beispiel folgende Untersuchungen:

  • Feststellen der Schwangerschaft
  • Entbindungstermin errechnen
  • Mutterpass anlegen
  • sämtliche Blutabnahmen
  • Blutdruck messen
  • Urinkontrollen
  • den Bauch abtasten
  • vaginale Untersuchungen
  • Größenbestimmung
  • Regelwidrigkeiten erkennen
  • Weiterleitung zu einem Facharzt
  • die kindlichen Herztöne hören
  • Hilfe und Beratung (z.B. bei Beckenendlage)
  • CTG-Kontrollen
    • ab Entbindungstermin alle zwei Tage
    • auch bei drohender Frühgeburt
    • oder bei Verdacht auf andere Regelwidrigkeiten (z.B. Retardierung in Zusammenarbeit mit der/dem Gynäkologin/en
Hebamme Gudrun Lorenz zur Ausbildung Hebamme Gudrun Lorenz arbeitet im Krankenhaus Baby Hausgeburt Emma Thomas
Hebamme Gudrun Lorenz als freiberufliche Hebamme Charlotte Jonathan Eingang Geburtshaus Steglitz Linda Leonie
Geburtshauszimmer 1 Geburtshauszimmer 2 Lielle Nora Antonia Andrea
Valentin Eingang Geburtshaus Schöneberg Badezimmer Leonie Hebamme Gudrun Lorenz zur heutigen Zeit